AGBs

AGBs 2017-09-13T19:08:42+00:00

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Konditionen zum Karten- und Gutscheinkauf sowie Buchungen von Anwendungen, Massagen, Seminaren und Kursen

 

Wichtig: Bitte lesen Sie hier unsere Konditionen zum Karten- und Gutscheinvorverkauf

für unsere After-Work Events, Outdoor Specials, Seminare, Kurse und Anwendungen.

 

Bitte beachten Sie: Alle Karten für unsere After-Work Events, Outdoor Specials, Seminare und Kurse müssen im Voraus für den jeweiligen Termin bezahlt werden.
Rücktritt / Umtausch / Widerruf / Auszahlung:
Die Karten und Gutscheine für Veranstaltungen (z.B. Meditationen, After-Work Events, Kurse, Seminare, Outdoor Specials, weitere After-Work Specials sowie gebuchte Gruppentermine) sind vom Rücktritt / Umtausch / Widerruf / Auszahlung ausgeschlossen. (das gilt auch für einzelne Personen einer Gruppenbestellung).
Gekaufte, bereits versandte und bestellte Karten und Gutscheine sind verbindlich und werden nicht zurückgenommen.
In allen Fällen besteht ein Kaufvertrag.
Weder Krankheit, Todesfall, Wetter noch sonstige Umstände berechtigen zum Rücktritt, Umtausch, Auszahlung oder Terminverschiebung der Karten oder Gutscheine.
Die Karten und Gutscheine sind nicht mit anderen Leistungen/Veranstaltungen zu verrechnen.

 

Die Karten und Gutscheine gelten ausschließlich für die ausgeschriebenen Leistungen inklusive ihres Angebotes und gelten nur zu dem angegebenen Termin.
Es gibt keine Platzwahl zur Veranstaltung
„Lose“ Vorreservierungen nehmen wir nicht auf.
Der Karten- und Gutscheinverkauf findet in der Salina Salzgrotte statt.
Zustell-Service per Post ist möglich (Versand-Gebühr 2,00 €).
Beim Zustell-Service müssen die Karten oder Gutscheine vorab per Überweisung bezahlt werden, erst dann werden diese zugesandt.

 

Gutscheine, 5er und 10er Karten für reguläre Durchgänge und Karten und Gutscheine für After-Work Events, Outdoor Specials, Kurse und Seminare sowie Anwendungen in der Salina Salzgrotte GbR, Guttenberger u. Turrentine gelten nur während die Salina Salzgrotte GbR existiert.

 

Bei Auflösung der Salina Salzgrotte GbR Guttenberger und Turrentine werden Gutscheine, 5er und 10er Karten sowie Karten und Gutscheine für andere Veranstaltungen unter keinen Umständen zurückgenommen und/oder ausbezahlt und/oder umgetauscht.

Der nachfolgende Inhaber ist nicht verpflichtet die Gutscheine, 5er und 10er Karten für reguläre Durchgänge und Karten und Gutscheine für After-Work Events, Outdoor Specials, Kurse und Seminare sowie Anwendungen zu honorieren. Es besteht keine Verpflichtung Einzelkarten, Gutscheine, 5er und 10er Karten des ehemaligen Inhabers Salina Salzgrotte GmbH, H.J. Seidl zu honorieren. Dies geschieht aus Kulanz.

Wir behalten uns das Recht vor nach Einzelfall zu entscheiden.

 

Die Salina Salzgrotte GbR übernimmt keinerlei Haftung für Garderobe oder persönliche Gegenstände die während des Aufenthaltes in der Salzgrotte oder bei Outdoor Seminaren mitgebracht werden.

 

Terminbuchungen für alle Anwendungen und Durchgänge sind verbindlich. Wir bitten um eine Terminabsage 24 Stunden vorab. Sollte dies nicht geschehen, behält sich die Salina Salzgrotte GbR das Recht vor diesen Termin in Rechnung zu stellen.

 

Teilnahmebedingungen an Seminaren, Kursen, After Work Specials, Outdoor Specials und Anwendungen:

 

Die Vergabe der freien Seminarplätze erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung. Die Anmeldung ist verbindlich. Nach der Anmeldung ist eine Anzahlung in Höhe von 50% der Seminargebühr fällig. Der Restbetrag ist 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung per Überweisung zu begleichen.

 

Es gilt die Selbstverantwortlichkeit: Jede/r Teilnehmer/in übernimmt die Verantwortung für das, was er/sie in der Veranstaltung erlebt, hört, sieht, fühlt und welche Schlüsse er/sie daraus zieht. Erkrankungen, psychischer oder physischer Natur, auch nur latent vorhanden und dem/der Teilnehmer/in nicht unbedingt selbst bekannt, sowie Drogenkonsum und Missbrauch von Medikamenten, sollten und müssen ärztlich behandelt werden. Die Teilnahme an Seminaren findet in absoluter Eigenverantwortung statt. Es werden keine Diagnosen gestellt. Die Veranstalterinnen in ihren Funktionen ersetzen in keinster Art und Weise einen Arzt oder Heilpraktiker. Die Teilnahme an diesen Seminarreihen sowie unsere beratende Tätigkeit dient alleine Ihrer Steigerung der eigenen Wahrnehmungsfähigkeit. Wir erstellen keine Diagnosen und unsere Funktion ersetzt in keinster Art und Weise einen Arzt oder Heilpraktiker. Ob Sie an einer Coaching Sitzung oder an einer Seminarreihe teilnehmen und ob dies mit Ihrer jeweiligen körperlichen und psychischen Verfassung vereinbar ist, müssen Sie in Eigenverantwortung selbst entscheiden.

 

Für Sach- und Personenschäden am Veranstaltungsort, ist der/die Verursacher/in haftbar. An allen Aktivitäten und Übungen im Rahmen einer Veranstaltung, nimmt der/die Teilnehmer/in freiwillig und aus eigenem Entschluss teil. Schadensersatzansprüche können weder vom Teilnehmenden noch von Dritten gefordert werden.

 

Der Veranstalter behält sich vor, Teilnehmer/innen ohne Angabe von Gründen aus der Veranstaltung auszuschließen.

 

Jede/r Teilnehmer/in verpflichtet sich, die Privatsphäre anderer Seminarteilnehmer/innen während der gesamten Veranstaltung und danach zu schützen.

 

Bei Seminarreihen gilt eine Anmeldung für alle Veranstaltungen in der Reihe. Terminabsagen bei Seminarreihen sind bis zu 3 Wochen vor Beginn des ersten Seminarteiles möglich, die Anzahlung wird dann unter Abzug einer Bearbeitungsgebühr von 10 % der gesamten Kursgebühr der Seminarreihe zurückerstattet. Bei Absagen bis zu 14 Tagen vor Beginn der Seminarreihe werden 30 % der Gesamtkosten berechnet, bei Absagen nach dieser Frist wird der gesamte Betrag der Reihe in Rechnung gestellt. Bei nicht erfolgter Abmeldung und Nichterscheinen oder bei Kursabbruch während einer Seminarreihe Ihrerseits ist generell der Gesamtbetrag der Seminarreihe fällig. Dies gilt auch für Tagesseminare sowie Kurse.

 

Falls die Veranstaltung nicht stattfindet, werden die angemeldeten Teilnehmer rechtzeitig darüber informiert. Steht ein Ersatztermin fest, so werden die Teilnehmer darauf hingewiesen. Andere Ansprüche an den Veranstalter können nicht geltend gemacht werden. Anzahlungen der Seminargebühr werden zurückerstattet, außer es wird ein Ersatztermin angeboten. Der Veranstalter behält sich vor den Veranstaltungsort des Seminars zu ändern.

 

Mit der Anmeldung, ob persönlich, telefonisch oder schriftlich, erkennt der/die Teilnehmer/in die Teilnahmebedingungen an.

 

Salina Salzgrotte GbR